Aufruf zur Fahrrad-Demo in Sandhausen

Zum Abschluss der Akti­on STADTRADELN ruft das offe­ne Team ‚Sand­hau­sen radelt fürs Kli­ma‘ mit der GAL Sand­hau­sen, dem Rad­ler­club Bade­nia und Micha­el Fröh­lich vom ADFC Rhein-Neckar­/Hei­del­berg am kom­men­den Sams­tag, 10. Okto­ber zur Fahr­rad-Demo in Sand­hau­sen auf. Wir zei­gen, dass auch in Sand­hau­sen vie­le Men­schen bereit sind, sich am Stadt­ra­deln zu betei­li­gen und für das Kli­ma in die Peda­le zu tre­ten. Gro­ßer Applaus und herz­li­chen Dank gilt schon jetzt allen Stadt­ra­deln­den! Mit 12.590 gera­del­ten Kilo­me­tern und 85 aktiv Radeln­den (Stand 6. Okto­ber, 10 Uhr / Quel­le: Rhein-Neckar-Kreis) fah­ren wir auf der Lis­te der über 600 Teams im Rhein-Neckar-Kreis ganz vorn mit — das ist sen­sa­tio­nell! Alle sind herz­lich ein­ge­la­den, bei einer gemein­sa­men Orts­rund­fahrt die­sen Erfolg gebüh­rend zu feiern.

Treff­punkt ist um 11 Uhr auf dem Park­platz beim Wal­ter-Rein­hard-Sta­di­on. In fami­li­en­ge­rech­tem Tem­po bie­tet die rund 15 Kilo­me­ter lan­ge Stre­cke die Mög­lich­keit, neur­al­gi­sche Ver­kehrs­punk­te sicher im Pulk mit vie­len Gleich­ge­sinn­ten zu befah­ren und zu the­ma­ti­sie­ren. Nach der Tour ist beim Rat­haus eine Abschluss­kund­ge­bung geplant. Es gibt eine kos­ten­lo­se Stär­kung und für alle anwe­sen­den Stadt­rad­le­rin­nen und Stadt­rad­ler eine klei­ne Beloh­nung. Wir bit­ten alle Teil­neh­men­den dar­um, die nöti­gen Abstän­de und übli­chen Coro­na-Regeln einzuhalten.

Auch wenn das Stadt­ra­deln schon bald zu Ende ist, kön­nen Sie sich noch bis Sams­tag, den 10. Okto­ber anmel­den und unse­rem Team anschlie­ßen. Immer­hin ist uns das Hebel-Gym­na­si­um — Stand 6. Okto­ber — dicht auf den Fer­sen. Jeder Kilo­me­ter, den Sie in den letz­ten drei Wochen gefah­ren sind, zählt für unser Team. Wir bit­ten außer­dem Rad­fah­ren­de, die die Tabel­le im Fly­er bzw. den Erfas­sungs­bo­gen ver­wen­det haben, uns Ihre Wer­te mit­zu­tei­len. Ihre Kilo­me­ter tra­gen wir für Sie ein.

Noch bis zu eine Woche nach Ende des Stadt­ra­deln, also bis zum 17. Okto­ber, kön­nen Sie Ihre im Zeit­raum vom 20. Sep­tem­ber bis 10. Okto­ber gera­del­ten Kilo­me­ter nach­träg­lich ein­tra­gen. Danach sind kei­ne Ein­trä­ge oder Ände­run­gen mehr möglich.

Mit dem Mot­to „Unse­re Gemein­de radelt auch“ wer­ben wir für mehr Kli­ma­schutz, mehr Rad­för­de­rung und mehr Lebens­qua­li­tät in Sand­hau­sen und vor allem für Spaß beim Fahr­rad­fah­ren. Viel­leicht schaf­fen wir es ja, dass Sand­hau­sen im kom­men­den Jahr regu­lär als Gemein­de am Stadt­ra­deln teil­nimmt eben­so wie die aller­meis­ten Städ­te und Gemein­den des Rhein-Neckar-Kreises.

Bei Fra­gen geben Bea­te Wür­zer (Tel: 06224–3936, E‑Mail: praxis-wuerzer@t‑online.de), Lukas Öfe­le (E‑Mail: oefele@al-sandhausen.de) sowie Gün­ter Her­kert (Tel: 06224–4145, E‑Mail: g.herkert@gmx.de) ger­ne Auskunft.

Auch Micha­el Fröh­lich vom ADFC macht sich fürs Radeln in Sand­hau­sen stark.
Kreuz und quer durch Sand­hau­sen ver­läuft die Demo-Tour.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.