Verpasste Chance

Unsere Fraktion beantragte in der Gemeinderatssitzung am Montag, 28. Oktober, das Verfahren zum Bebauungsplan “Sportzentrum Süd” aufzuheben. Die Alternative Liste unterstützt mit diesem Antrag die Bürgerinitiative Pro Waldschutz und macht deutlich, wo die rote Linie für beide verläuft: Das Waldschutzgebiet Schwetzinger Hardt darf nicht angetastet werden! Wir wissen längst, was sehr viele Bürger*innen, das Forstamt und der Naturschutz davon halten. Neue Vorschläge müssen jetzt auf den Tisch. Und die Bürger*innen über die Gespräche informiert werden.

Bedauerlicherweise konnten die übrigen Fraktionen unserem Antrag nicht zustimmen. Dabei haben die meisten Redner beteuert, dass auch sie nicht mehr hinter den Bauplänen stehen. Unser Vorschlag hätte für Klarheit am geplanten runden Tisch mit dem SVS gesorgt und für die Suche nach den benötigten Trainingskapazitäten einen Neustart ermöglicht. Nun sind wir gespannt, was auf den Tisch kommt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.